[Bilder] Schelmish - Wiesbaden/Schlachthof 26. März 2006
Welch ein Tag: es ist Sonntag, die Sonne scheint und der Alptraum aller Spielleute bereitet sich darauf vor, den Schlachthof in Wiesbaden aufzuheizen. Doch zuvor hatte die Mannheimer Band "Inner Exit" das schwere Los, dem Publikum einzuheizen. Schwer deswegen, weil sie musikalisch nicht dasselbe Publikum ansprachen, wie Schelmish. Ein zartes Stimmchen begleitet von Violine, Synthesizer und Drums hatte alle Mühe Gehör zu finden. Eine Band, in der viel Potential steckt, aber leider zur falschen Zeit am völlig falschen Ort auftrat.
Doch kommen wir zum eigentlichen Act des Abends. Da wartet man seit Monaten auf die neue CD, ist natürlich auch auf das neue Programm gespannt und dann das: DER Wahnsinn!
Schon der bekannte Einspieler lässt aufhorchen: aus einem Irrenhaus geflüchtet, einen holländischen Bus gestohlen und nun auf freiem Fuß... ohje.
Und nein! Da sind sie auch schon und stürmen die Bühne mit lautem Dudelsack und Schlagwerk und bevor man es richtig mitbekommt, rocken Gitarre und Bass zu "Freigang". Die ersten erstaunten Gesichter... doch schon geht es weiter mit "Interregio" und spätestens bei "Follow me up to Carlow" verwandelte sich der Schlachthof in einen Hochofen und aus den überraschten, teils ungläubigen Blicken verwandeln sich erfreute und begeisterte Rufe.
Die Schelme pfiffen und trommelten sich durch ihr abwechslungsreiches Programm, sangen von den zwei Raben, forderten den letzten Kuss und spielten mit ihrer "Marionette" (ja, auch Luzi musste wieder ran). Traditionellen Stücke wie "Collaudemus" oder "Gaudete" fanden ebenso Begeisterung wie die rocklastigen Songs "Pank!" und "Tanz mit mir".
Ein langer schweißtreibender Abend ging dem Ende zu, doch nicht ohne Zugabe. Eine? Nein, drei Zugaben wurden verlangt und auch gespielt. Darunter die Ballade "Weiße Fesseln", zu der Steffi (Der kleine Bonsai) ihren Gastauftritt fehlerfrei hinter sich brachte. Auch "Ring Of Fire" durfte nicht fehlen und somit fand der Auftritt, trotz kleiner technischer Probleme zwischendurch, einen feurigen Abschluss.

Bettina zurück


[Home] [Mittelalter] [Fantasy] [Konzerte] [Berichte] [Impressum]

© 1996 - 2017 Herb Jung
aktualisiert: 03.04.2006