[Bilder 1] [Bilder 2] Corvus Corax - Wäscherschloss - 10. & 11. August 2004
Hui, groß die Freude als ich erfuhr, dass Corvus Corax endlich wieder in meiner Nähe weilten. Und gleich zwei Tage lang… das durfte ich mir nicht entgehen lassen. Also schwang ich mich in mein eisernes Ross und machte mich auf dem Weg zum Wäscherschloss.
Dort angekommen tummelte sich schon ein Haufen Fans, der den Beginn des Konzertes ebenso wie ich kaum erwarten konnte.
Doch Zuerst galt es Hallo zu sagen: Herb und meine Wenigkeit begossen unser Wiedersehen und schon konnte es losgehen.
Paul Kaisser, der Schlossherr des herrlichen Anwesens, begrüßte aufs herzlichste seine Gäste. Genauso gebührend wurden er und Corvus Corax empfangen. Dass das Konzert ausverkauft war, scheint nicht weiter verwunderlich. Dementsprechend voll war der leine Hof und die Stimmung grandios. Wer die acht Musiker schon einmal live erlebt hat weiß, dass bei ihnen der Bär steppt. Trotz der hohen Temperaturen wurde gejubelt, getanzt, gesprungen, geklatscht und der Schweiß floss in Strömen. Um den Abend gelungenen abzuschließen, wurde kurzer Hand Paul Kaisser auf die Bühne geholt. Er gab mit Corvus Corax ein paar Ständchen zum Besten, die so manchen staunen ließen. Aber das soll es noch nicht gewesen sein. Schließlich sollte die Party am nächsten Tag weiter gehen. Viele bekannte Gesichter trafen auch an diesem Abend wieder gut gelaunt auf dem Wäscherschloss ein und von Müdigkeit war keine Spur. Castus und seine Mannen ließen es auch diesmal krachen und machten dem Publikum ordentlich Feuer unterm Hintern. Ein ebenso erfolgreicher, schweißtreibender und fantastischer Abend nahm sein Ende. Bei einem gemütlichen Plausch in netter Runde und dem ein oder anderen Abschlusstrunk konnte dieses Ereignis langsam ausklingen. Nach und nach übermannte die Müdigkeit das Volk auf dem Schloss und auch ich ließ meine erschöpften Knochen in die Koje fallen. Zwei gelungene Abende, jede Menge Spaß und wunderbare Erinnerungen lassen die Vorfreude auf das nächste Mal noch größer werden.

Bettina 21.8.04 zurück


[Home] [Mittelalter] [Fantasy] [Konzerte] [Berichte] [Impressum]

© 1996 - 2017 Herb Jung
aktualisiert: 05.04.2010